Angebot Detail

JUGEND STÄRKEN im Quartier ID #221

Beschreibung

Das Angebot richtet sich an junge Menschen im Alter von 12 bis 26 Jahren in verschiedenen Problemlagen (Schule, Beruf, Ausbildung, Behördengänge, Perspektivlosigkeit, fehlende Freizeitgestaltung...), denen eine Perspektive für die Zukunft fehlt und die durch andere Angebote besonders schwer zu erreichen sind. Damit sind zum Beispiel schulverweigernde Jugendliche oder Abbrecherinnen und Abbrecher von Arbeitsmarktmaßnahmen sowie junge neu Zugewanderte mit besonderem Integrationsbedarf gemeint. „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ unterstützt sie bei der (Re-)Integration in Schule, Ausbildung, Arbeit und Gesellschaft. Ziel ist, die Teilnehmenden mit niedrigschwelligen Angeboten zu aktivieren und ihre Kompetenzen und Persönlichkeit zu stärken. Die Fachkräfte begleiten und unterstützen die Betroffenen in den verschiedenen Problemlagen.

Ziele des Angebots

Jungen Menschen eine Perspektive bieten.

Voraussetzungen

Junge Menschen im Alter von 12 bis 26 Jahren, deren Lebensmittelpunkt in Bruchsal ist.


Ort

Bruchsal

Anbieter

Stadt Bruchsal

Kosten

keine


Förderung

ESF-Förderung

Sonstige Hinweise / Informationen

Das Programm kombiniert verschiedene sozialpädagogische Angebote, die passgenau entsprechend der Bedarfslage der Zielgruppen in unserer Stadt ausgestaltet werden können: Case Management (intensive sozialpädagogische Einzelfallarbeit), Aufsuchende Jugendsozialarbeit (z. B. Streetwork oder Mobile Beratung), niedrigschwellige Beratung/Clearing (z. B. Anlaufstellen mit Lotsenfunktion, in denen Jugendliche eine Erstberatung erhalten) sowie Mikroprojekte mit Mehrwert für das Quartier und dessen Bewohner/-innen.

Zielgruppen des Angebots

Ausbildungsplatzsuchende, Auszubildende, Jugendliche mit Behinderung, Jugendliche mit erhöhtem Förderbedarf, Jugendliche mit Schuldenproblematik, Jugendliche, die vom Ausbildungsabbruch bedroht sind oder bereits abgebrochen haben, Junge Erwachsene, die lernbeeinträchtigt und sozial benachteiligt sind, Junge Menschen mit Migrationshintergrund von 18 bis 27. Lebensjahr., Migranten, schulmüde und schulverweigernde Jugendliche

Ort des Angebots

© 2021 Landratsamt Karlsruhe · www.gipfelstuermer-zukunft.de